WIRTSCHAFTSPRÜFER IN
SPANIEN UND IN PORTUGAL SEIT 15 JAHREN

Madrid : +34 915 611 400
Barcelona : +34 937 370 050
Lissabon : +351 211 217 664

Arbeitnehmerüberlassung in Spanien und in Portugal

ArbeitnehmerüberlassungSie möchten einen oder mehrere Arbeitnehmer in Spanien oder in Portugal anstellen, doch das ist nicht möglich, da Ihre rechtliche Struktur noch nicht festgelegt ist oder sich Ihr Unternehmen noch in der Gründung befindet?

 

Sie möchten einen unabhängigen Dienstleister beauftragen und möchten, dass dieser in Spanien und in Portugal vom Arbeitnehmerstatus profitiert?

 

Sie möchten einen Dienstleister beauftragen, der Ihnen keine Rechnungen stellen kann?

 

SORECO kann Ihnen dabei helfen, indem die Kanzlei Ihnen in Spanien und in Portugal Arbeitnehmer für die von Ihnen gewünschte Dauer überlässt.

 

Worin besteht die Arbeitnehmerüberlassung in Spanien oder in Portugal?

Die Arbeitnehmerüberlassung kann definiert werden als eine Reihe vertraglicher Beziehungen zwischen einer Arbeitnehmerüberlassungsgesellschaft (SORECO), einer zur Verfügung gestellten Person (der Arbeitnehmer) und den Klienten. Die überlassene Person wird als Arbeitnehmer betrachtet und die Vergütung ihrer Leistung beim Klienten erfolgt durch die Arbeitnehmerüberlassungsgesellschaft (SORECO).

 

Wie funktioniert die Arbeitnehmerüberlassung?

Der Arbeitnehmer und unser Klient vereinbaren die Arbeitsbedingungen direkt (Art, Dauer, Vergütung).

 

SORECO unterzeichnet anschließend zeitgleich mit dem Klienten einen Arbeitnehmerüberlassungsvertrag und mit dem Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag nach spanischem Recht.

 

SORECO stellt dem Klienten das vereinbarte Honorar in Rechnung über zahlt dem Arbeitnehmer den entsprechenden Lohn aus. Der Arbeitsvertrag kann anschließend auf ein anderes Unternehmen übertragen werden.

 

Madrid

Velázquez, 64-66 - 7ª

28001 Madrid

+34 915 611 400

Barcelona

Paseo de Gracia, 101, 4th floor

08008 Barcelona

+34 937 370 050

Lissabon

Avenida da Liberdade, 36 – 6º

1250-145 Lisboa

+351 211 217 664